Neulich habe ich gelesen, dass 400 mg pro Tag Koffein bei Männern noch im grünen Bereich liegen. Aber das macht dann mehr als ein Liter eines normalen Energy-Drinks täglich, wenn diese bis zu 320 mg/l Koffein enthalten. Das erscheint mir arg viel – aber das hängt wahrscheinlich auch damit zusammen, dass sich bei mir irgendwie kein Gewöhnungseffekt bei Koffein einstellen will. Bei 200 mg in einem Rutsch bin ich schon ziemlich fertig und kann mich kaum noch konzentrieren. So eine 0,33 Dose Red Bull geht immer ganz gut – aber das sind ja auch nur rund 100 mg.

Wikipedia sagt übrigens, dass man ab 1000 mg mit Extrasystolen und ähnlichen Herzrhythmusstörungen rechnen muss. Menschen mit Leber-Problemen, Schilddrüsenüberfunktion und Angststörungen wird nur 100 mg Koffein pro Tag empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.