Kurz vorgestellt: Corsica Cola

Aus Frankreich und mit Hilfe von kosmocolafan erreichte mich diese ansprechende Dose Corsica Cola.

Corsica Cola Dose

In der Blindverkostung fiel sie hauptsächlich durch ihren ungewohnten Geruch nach Agave und Guarana-Colas auf. Ich muss zugeben, ich war erstmal abgeschreckt. Bei der Geschmacksprobe erwies sich der Geruch als die Süße von Feigen, die sehr stark hervortritt. Ein überraschender Kontrast ergibt die deutliche Säure, die kurz danach auf die Geschmacksnerven trifft, erfrischend, aber irgendwie nicht ganz rund.

Auf der Zunge prickelte die Corsica Cola sehr stark. Vielleicht lag es daran, dass der Transportweg so lang war. Smile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.