Als Cola-Liebhaber hat der lange, grauenvoll trübe Winter auch seine Vorteile! Ich habe eine Kiste fritz kola auf dem Balkon stehen und die Flaschen sind perfekt gekühlt. Beziehungsweise, perfekt gekühlt ist vielleicht etwas zu positiv formuliert: Heute Morgen befand sich eine kleine Eisschicht auf der Flüssigkeit – angenehm zu trinken, aber doch ein bisschen besorgniserregend.

Laut Forenmitglied Tackleman beginnt Cola bei -6° C Eiskristalle zu bilden – tiefer sollte man mit dem Kühlen daher nicht gehen. Knapp darüber und es bildet sich erst beim Öffnen der Flasch etwas Eis in der Cola.

Abschließend muss ich natürlich gestehen, dass eine kühle Cola im SOMMER noch besser schmeckt als in der zwangsbeheizten Wohnung… Dodgy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.