DDR – Leckere Cola damals und heute! (Gastbeitrag)

Aus dem ehemaligen Forum von Mitglied Grimnir:

Beim Daddeln hab ich zuzfällig dieses Forum hier gefunden und da ich auch sehr gerne Cola trinke und mich vor allem für geschichtliche Aspekte interessiere habe ich mal diesen Beitrag hier zurechtgemacht. Ich hatte die Bilder schon mal in einem DDR Forum veröffentlicht, aber ich hoffe das sie auch hier auf Interesse stoßen.

Anbei ein paar Bilder meiner Originalflaschen, eine volle originale Asco Cola von damals such ich noch Smile

1 Vita Cola: Vlnr:
Riethperle Dingelstädt
Brauhaus Mühlhausen
Brauerei Neunspringe Worbis
(Diese Brauerei in Worbis fertigt bis heute die 9 Springer Cola in den kleinen Flaschen nach dem Original Vitarezept, sowie auch die klassische Mandora! Die Schmalkaldener schmeckt leider nach meiner Ansicht nur noch nach Zitronensaft.)

2 Quick Cola mit den klassischen Etiketten! In den 80er Jahren trat vermehrt eine andere (und vor allem kleinere) Etikettsorte auf, die aber nach meinem Wissen nicht überall noch bis zur Wende eingeführt wurde.
Große Flasche: Brauerei Gotha, etwa Mitte der 80er Jahre?!
Kleine Flasche: Getränkebetrieb Bernburg von 1977!!!

3 Stern Cola, Konsumgenossenschaft Neustrelitz
Cola Hit, Garley Bräu, Gardelegen
Prick Cola, Braugold Erfurt
Irgendwo im Internet steht das die Prick Cola nach kurzer Zeit wieder aus dem Handel genommen wurde, weil im englischen Prick bekanntlich für Schw*** steht.. Das ist so nicht richtig, es gab sie über viele Jahre und nach meiner Meinung auch noch bis zum Schluß. Big Grin

4 Club Cola, Spreequell Berlin
Mit den Etiketten die etwa ab Mitte der 80er Jahre (wegen der 750 Jahrfeier???) eingeführt wurden.

——————————————————————————-

Teil 2 folgt noch, dann geht es über die heutige Situation und das was geblieben ist.

Gruß in den Abend Smile


Was gibt es heute noch:

Club Cola: Das Spreequellzeugs ist alles, aber nicht original! Wer kennt Brauereien die noch Cola nach dem alten Club Cola Rezept herstellt?

Vita Cola: Als Kind meine Lieblingscola! Die Schmakaldener ist in meinen Augen nur noch Zitronensaft mit Colageschmack und hat nichts mehr mit dem Original zu tun. Dafür gibt es aber genug Alternativen
1 Osta Cola Geschmacklich die typische gute Vita Cola
2 Neunspringer Cola (in den alten Steiniflaschen genießen wie beim Original!!!! Mein absoluter Favorit!) Die stellen auch die mandora her übrigens.
3 Thüringer Schloss Cola, Schwarzbacher Schlossbrauerei, gibt es in Literflaschen und natürlich ebenfalls in der Steiniflasche!!!

Asco Cola: Blankenburger Wiesenquell, die stellen auch die alte Orancia-Limonade her! Auf irgendsoeiner komischen Seite im Internet wurde die Asco mal total verrissen, wahrscheinlich von irgendeinem Wessi der nur das süße Zeug gewöhnt ist. Hab draußen in S/A ein kleines Wochenendbauernhaus und dort steht nur Asco Cola und Orancia, geschmacklich original wie früher Smile

Quick Cola, natürlich von Duponia (deren einziger Kritikpunkt die mangelhafte Verbreitung auf dem Markt ist, sie gehört zum Besten was Deutschland zu bieten hat!) und auch als Country Cola der Zahnaer Mineralbrunnen! Letztere muß ich aber noch auf Originalität antesten sobald ich dort einiges bestellt habe Smile

Cola Hit: JA ES GIBT SIE WIEDER!!!! Zahnaer Mineralbrunnen füllt sie ab und ich bin gespannt wann ich die erste Flasche in den Händen halte Smile

Also, Club Cola, Stern Cola, Prick Cola leider bislang Fehlanzeige.. Wie schmeckte eigentlich damals die Prick und Stern Cola, kann sich jemand noch erinnern?

Wer kann Ergänzungen beitragen?


Was gibt es heute noch:

Club Cola: Das Spreequellzeugs ist alles, aber nicht original! Wer kennt Brauereien die noch Cola nach dem alten Club Cola Rezept herstellt?

Vita Cola: Als Kind meine Lieblingscola! Die Schmakaldener ist in meinen Augen nur noch Zitronensaft mit Colageschmack und hat nichts mehr mit dem Original zu tun. Dafür gibt es aber genug Alternativen
1 Osta Cola Geschmacklich die typische gute Vita Cola
2 Neunspringer Cola (in den alten Steiniflaschen genießen wie beim Original!!!! Mein absoluter Favorit!) Die stellen auch die mandora her übrigens.
3 Thüringer Schloss Cola, Schwarzbacher Schlossbrauerei, gibt es in Literflaschen und natürlich ebenfalls in der Steiniflasche!!!

Asco Cola: Blankenburger Wiesenquell, die stellen auch die alte Orancia-Limonade her! Auf irgendsoeiner komischen Seite im Internet wurde die Asco mal total verrissen, wahrscheinlich von irgendeinem Wessi der nur das süße Zeug gewöhnt ist. Hab draußen in S/A ein kleines Wochenendbauernhaus und dort steht nur Asco Cola und Orancia, geschmacklich original wie früher Smile

Quick Cola, natürlich von Duponia (deren einziger Kritikpunkt die mangelhafte Verbreitung auf dem Markt ist, sie gehört zum Besten was Deutschland zu bieten hat!) und auch als Country Cola der Zahnaer Mineralbrunnen! Letztere muß ich aber noch auf Originalität antesten sobald ich dort einiges bestellt habe Smile

Cola Hit: JA ES GIBT SIE WIEDER!!!! Zahnaer Mineralbrunnen füllt sie ab und ich bin gespannt wann ich die erste Flasche in den Händen halte Smile

Also, Club Cola, Stern Cola, Prick Cola leider bislang Fehlanzeige.. Wie schmeckte eigentlich damals die Prick und Stern Cola, kann sich jemand noch erinnern?

Wer kann Ergänzungen beitragen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.